Essence - Paperprint Manicure

13:30

Hallo Mädels,

Es ist Freitag und das heißt Wochenende. In meinem Beauty Beats Blogpost habe ich euch schon gesagt, dass ich mir die Paperprint Manicure genauer anschauen möchte.

Vorab ganz neu ist das ja nicht und irgendwie hätte ich nicht gedacht, dass der Trend in der Drogerie aufgegriffen wird. Wie dem auch sei ich kenne das so das man aus der Apotheke Alkohol kaufen kann und einfach eine normale Zeitung nimmt. Gut um bei Essence zu bleiben habe ich mir aus dem Standardsortiment das Papier gekauft da mir nur der Lack aus der Beauty Beats LE zugesandt wurde.


Wir brauchen:

Farblack eurer Wahl
Wattepad
Paperprint Manicure Lack + Papier
Überlack


Schritt 1: Lackiert eure Nägel mit einem Lack eurer Wahl. Gut trocknen lassen.


Schritt 2: In der Zeit, wo unser Farblack trocknet, können wir uns unser Papier zurechtschneiden.


Schritt 3: Wenn alles gut getrocknet und zurecht geschnitten ist, bestreichen wir das Papier mit der Lösung aus der Beauty Beats Le oder ihr besorgt euch das Produkt aus dem Standardsortiment.


Schritt 4: Nun drücken wir leicht unser Papier auf dem Nagel mithilfe eines wattepads  und halten das ganze ca 15sec ohne Zubewegen fest. Danach vorsichtig lösen. 

Schritt 5: Versiegeln

Ok das klang doch alles recht einfach. Im Grunde war es das auch so recht hat es dennoch nicht geklappt. An einem Fingernagel blieb das Papier kleben und beim Rest ist das Muster nicht wirklich drauf. Aber seht selbst. 


Fazit: Für mich ist das nichts ich bin dafür zu ungeduldig. Dazu kommt noch das, dass Papier auf den Fingernägeln bleibt, wenn man zu langsam ist. Leider ist das Ganze für mich ein Flop. 

Was sagt ihr zur Paperprint Manicure ? Top oder Flop?

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Irgendwie gefällts mir trotzdem, bis halt auf den einen Nagel mit dem Papier. :-D

    AntwortenLöschen

Kommentare, die nichts mit dem eigentlichen Thema zutun haben - werde ich nicht mehr Freischalten.
Bitte habt Verständnis dafür!

Freue mich über Kommentare